19. Kunstsymposium in Menz

  Die KünstlerInnen des 19. Internationalen Kunstsymposiums haben in Neuroofen innrhalb von einer Woche tolle Holzfiguren mit ihren Motorsägen gestaltet. Das Landesumweltamt in Form der Naturparkverwaltung des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land in Menz, der Kunstverein KUNO, Sabine Dietrich vom Künstlerhof Roofensee in Menz, die Gemeinde Stechlin, der Ortsbeirat, die Holzfachfirma Ralf …

ExitGame – Gefangen in der Analogen Schule

Gefangen in der analogen Schule exit:schule Eingeschlafen im Geschichtsunterricht und aufgewacht 1975 – viel mehr Informationen haben diejenigen, die am vergangenen Wochenende unser Exit Game in der Heimatschule gespielt haben, nicht bekommen. Sieben Gruppen, bestehend aus zwei bis fünf Jugendlichen, haben sich getraut, sich auf diese Geschichte einzulassen, ihre Handys …

OFFENE HÖFE in MENZ

Der Dorfverein hat zu den Offenen Höfe in Menz geladen und es kamen wieder viele Besucher: Menzer, „Sommer-Menzer“ und durchreisende Urlauber nutzten den Tag, um Gast bei den sechs geöffneten Höfen zu sein. In der Heimatschule präsentierte der Dorfverein erstmals seine neue bestückte Virtrine sowie eine Reihe von Ausstellungsstücken zur …

Offene Höfe zu Menz

Am 14. September von 13 – 17 Uhr öffnen Menzer ihre Höfe und Gärten für Gäste. Alle sind willkommen – zu schauen, Platz zu nehmen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Wir laden Sie ein, den Nachmittag in der Tradition der aus der südwestdeutschen Weingegend bekannten „Besen- bzw. Straußwirtschaften“ zu …

Heimatschule & Co.

Hier ein paar illustrierte Neuigkeiten rund um die Heimatschule (Schritt für Schritt geht es weiter)! Wie bereits die Mitglieder des Dorfvereins Menz wissen, hat Ronny A. aus M. 🙂  für den Dorfverein und alle, die jetzt und in Zukunft die Heimatschule nutzen den Linoleum-Boden im vorderen Teil des Flurs verlegt …

aus Alt mach Neu

Hallo Vereinsmitglieder,

gerne möchten wir Euch mitteilen, dass unser Verein jetzt über zwei schöne Sitzgruppen verfügt:

©Reimund Alheit

2 Tische mit je 4 Stühlen wurden von Kristina gespendet und von Klaus mit neuem Holz (sibirische Lärche) restauriert. Viele Vereinsmitglieder haben für die Materialien gespendet, so dass es zu keiner Belastung der Vereinskasse kam. Auf dem Brotfest kamen die beiden Sitzgruppen erstmalig zum Einsatz. Zukünftig sollen sie regelmäßig durch uns und unsere Gäste genutzt werden können.

Vielen Dank Kristina und Klaus und allen Spendern!