Fotoausstellung „Kinderlachen“ in der Alten Feuerwehr

Seit Monaten sind Frauen aus Menz am Vorbereiten: Fotos auswählen und vorbereiten, gedruckt müssen die Fotos werden und zurecht geschnitten. Der Ausstellungsort Alte Feuerwehr muss vorbereitet werden: Geräumt, gefegt, gewischt, gehängt, gestaltet. In der vergangenen Woche wurden dann die Fotos zusammengestellt und am Samstag aufgeklebt und an ihren Platz gehängt. …

Neue Ausstellung „Altes Spielzeug“: Klein und fein!

In der Heimatschule in Menz hat die AG Dorfgeschichte eine kleine und feine neue Ausstellung zum Thema Altes Spielzeug in den Glasvitrinen im Veranstaltungsraum fertig gestellt. Viele Menzer und Menzerinnen haben in ihrem Fundus, im Keller und auf dem Dachboden, nach Spielzeug und alten Kinderbüchern gesucht und sind fündig geworden. …

Menzer Spurensuche – in der Forst!

Nach bald zwei Jahren coronabedingter Pause fand mal wieder eine dorfgeschichtliche Spurensuche in der Menzer Heimatschule statt. Bevor Revierförster i.R. Jörg Sprößig über die Menzer Forstarbeiten seit den 70er Jahren Auskunft gab, wurde auf dem ältesten im Dorfarchiv befindlichen Klassenfoto von 1933 durch Heinz Stahl, Jahrgang 1927, fast alle Schülerinnen …

gelungener Auftakt nach drei Monaten Corona-Pause

Die ersten zwei Veranstaltungen nach drei Monaten Corona-Pause waren erfolgreich! Am Sonntagnachmittag wurden die beiden kleinen Ausstellungen „Rund ums Essen“ und „Menzer Handwerk“ im Beisein von 20 Gästen eröffnet: Auf dem Schulplatz gab es einen kleinen Sektempfang (mit und ohne) und es wurden wohltuend kurze Reden gehalten. Im Anschluss ging …

Brotfest

  Zum Brotfest des Dorfvereins hat die AG Dorfgeschichte in den Archiven gegraben und ein kleines Sammelsurium über Brotbacköfen und Das Backen zusammengestellt.   Der Brotbackofen Gefunden haben wir: in unseren Foto-Archiv, ein Foto des Kunowschen Brotbackofen in verschiedenen Quellen Vorgaben des preußischen Staates zur Nutzung und zum Bau von …