Wir feiern Geburtstag – 5 Jahre Dorfverein Menz e.V.

Am Ende des Jubiläumsjahres 725 Jahre Menz wurde am 1. Dezember 2015 der gemeinnützige Dorfverein Menz e.V. gegründet.

Der Dorfverein Menz ist 5 Jahre alt geworden!

Die Aufgabe des Vereins ist in unserer Vereinssatzung wie folgt zusammengefasst:

©Reimund Alheit

Das Ziel des Vereins ist die Verwirklichung einer lebendigen und aktiven, am Gemeinsinn orientierten Dorfgemeinschaft sowie die Wiederbelebung, Erhaltung und Weiterentwicklung dörflicher Strukturen und Lebensbedingungen in Menz als Grundlagen für eine nachhaltige, zukunftsfähige Dorfentwicklung.

Wir wollen dazu Euch zu Wort kommen lassen!

Kommentiert einfach eure Meinung zu 5 Jahre Dorfverein Menz e.V. ganz unten am Ende der vorhandenen Kommentare – wir freuen uns!

 

13 Comments

  1. Silvia Wasilewski

    Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle sehr engagierten und kompetenten Macher des Dorfvereins! Wie viele kulturelle Veranstaltungen und Gemeinschaftsaktionen haben das Leben in Menz interessanter und schöner gemacht!Wir freuen uns auf ein weiter so und wünschen alles Gute dafür!
    Herzliche Grüße aus Spandau!Silvia Wasilewski und Arnold Wasilewski

  2. Carsten Dräger

    Auch ich gratuliere herzlich zum 5. Vereinsgeburtstag. Es war und ist einfach toll, was ihr in Menz auf die Beine gestellt habt. Viele Veranstaltungen im Ort, die Ausstellungen, Treffen und Vorträge in der Heimatschule, die Bewahrung heimatlicher Sitten und Bräuche, lokalgeschichtliche Projekte und super Lesungen mit sehr interessanten Autoren und Gästen. Und nicht zuletzt die gelungene, informative Internetpräsenz des Vereins.
    Lasst euch nicht von dieser entbehrungsreichen „Coronazeit“ aus dem Tritt bringen und entmutigen. Haltet durch und geht mit unverändertem Elan und Optimismus ins Jahr 2021.

  3. Scheer, Regina

    Einmal hatte ich eine Lesung in Menz unter Apfelbäumen. Erstaunt und voller Freude hatte ich zugesehen, wie die Leute unter dem weiten Himmel zusammenströmten, Stühle und Tische schleppten, Kuchen auspackten, Kaffee einschenkten wie sie sich begrüßten, einander umarmten, weil sich fast alle kannten. Mit Stolz und Begeisterung waren sie Gastgeber und Veranstalter und Publikum zugleich. Hier lebt es sich gut, dachte ich .Fünf Jahre gibt es jetzt schon den Verein. Möge auch in Zeiten, wo ABSTAND HALTEN die Losung ist, die Nähe zueinander bleiben. Einmal werden die Menzer und ihre Gäste wieder unter Apfelbäumen sitzen, nahe beieinander. Darauf freue ich mich .

  4. Kornelia und Thomas Pätz

    Liebe Macher im Dorfverein Menz, wir haben seit Verteilen des entsprechenden Flyers im Jahre 2015 mit Kundgabe und Aufruf zum Mitmachen im zu gründenden Dorfverein Menz das Werden und Wachsen verfolgt und uns erfreut an dem, was nach außen von der Dorfvereinsarbeit sichtbar wurde. Und das ist eine ganze Menge.
    Vielen Dank an alle Aktiven und Interessierten. Nun ist die Zeit gekommen, selbst dabei zu sein, wir freuen uns auf eine gute Mitarbeit.
    Thomas und Kornelia Pätz

  5. Torsten Schulz

    Dieser Verein ist ein Kleinod. In wunderschöner norduckermärkischer Landschaft, der Literatur und den Literaten zugetan… Da beginnt man die Regionalstrukturen zu lieben, die unzweifelhaft die Basis deutscher Kultur sind.

  6. Mario Schrumpf

    Liebe Macherinnen und Macher im Dorfverein,

    kaum zu glauben, dass es den Dorfverein schon 5 Jahre gibt!
    Ich bin jedes mal begeistert, wenn ich das Veranstaltungsprogramm in die Hände bekomme, was der Dorfverein alles auf die Beine stellt, auch wenn Corona-bedingt im Moment leider Grenzen gesetzt sind.
    Ich würde mir mehr solche aktiven Dorfvereine im Naturpark wünschen!

    Auf eine weiterhin sehr gute Zusammenarbeit!

    Viele Grüße aus der Regionalwerkstatt

    Mario Schrumpf

    1. Reimund Alheit

      Lieber Mario,
      das hören wir gerne und freuen uns sehr über deine Worte.
      Auch von unserer Seite auf eine weitere gute Zusammenarbeit zwischen dem Landesumweltamt und dem Dorfverein Menz e.V.
      Gruß von nebenan
      Reimund

  7. Klaus Bresemann

    Wie die Zeit vergeht…
    Rückblickend war es für das Dorf und seine Bewohner eine gute Zeit. Es haben sich Viele im Interesse ALLER bei VIELEM eingebracht, selbstlos, ohne auf die persönliche Lebenszeit zu achten. ES hat sich gelohnt!
    Gemeinsam sollten wir weiterhin die angenehme Atmosphäre im Dorf pflegen, uns gegenseitig helfen, tolerant sein, höflich, freundlich – wie bisher!
    Und :
    Das UNMÖGLICHE wagen – um das MÖGLICHE zu erreichen im Interesse der Einwohner unseres Dorfes.

  8. Liebe Dorfvereinsmitglieder und Menzer, wir gratulieren ganz herzlich zum Jubiläum.
    Wir sind ja immer nur zeitweise in Menz, freuen uns aber immer, wenn wir da sein können, fühlen uns sehr wohl. Veranstaltungen und Feste, an denen wir teilnehmen können, bereiten stets Freude und Wohlbefinden.
    Wir wünschen dem Verein, dass noch mehr Menzer Mitglieder werden, und die Kreativität, Aktivität, Freude und das Miteinander auf dem „hohen Niveau“ anhält.
    Mit lieben Grüßen, Renate Lück-Lindwurm, Rainer Lindwurm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.