Literarisches Kabinett

Am Freitag versammelten sich 13 Gäste und Mitglieder zum literarischen Kabinett. Das Thema  Eva Strittmatter. Angeregt wurde sich u.a. über das Leben von Eva mit Erwin Strittmatter in Schulzenhof unterhalten und viele Titel, auch wie z. B.

-Ich mache ein Lied aus Stille-

aus  ihrem ersten Lyrikband.

„Eigentlich sollte es ein Zwiegespräch sein, ohne ihn, Erwin Strittmatter. Eigentlich. Doch so sehr Eva Strittmatter, mit väterlichem Namen Eva Braun, versucht über sich selbst zu sprechen, spricht sie auch immer über ihn. Es muß eine merkwürdige, oft befremdlich anmutende Ehe gewesen sein, die sich zwischen den beiden Schriftstellern abspielte. Es war aber auch eine innige Liebe, eine, die im Wechselspiel der Gefühle stand….“

Ein netter gelungener Abend.