Die Gedanken sind frei…

Die Gedanken sind frei …

Am Mittwoch um 19.30h trafen sich 14 Sängerinnen und Sänger zu dem ersten gemeinsamen Singen der Singgruppe Menz!

Es war ein sehr schöner Abend, an dem eine Stunde lang fleißig gesungen wurde:
-Kein schöner Land
-Die Gedanken sind frei
-Hoch auf dem gelben Wagen
-Horch was kommt von draußern rein
-Kein Feuer keine Kohle
-Und in dem Schneegebirge
-Wen alle Brünnlein fließen
-Dat du min Leefste büst
-Der Mond iat aufgegangen

Zu dem wunderschönen plattdeutsche Lied Dat Du min Leefste büst gibt es eine tolle Interpretation der Liedermacher Hannes Wader und Konstantin Wecker: Wader auf plattdeutsch und Wecker auf bayerisch – sehr nett. Klickt doch mal rein!
Übrigens – der Liedermacher Hannes Wader und seine Interpretationen sind ein Tipp für Volkslieder und Arbeiterlieder!

Und vielleicht gibt es das nächste Mal neben den Volksliedern auch ein paar Schlager, Ghospel, Shantys usw. – Texte mitbringen und konkret vorschlagen.

In vier Wochen, am 19.2.2020 geht es in der Heimatschule weiter!

Schon jetzt ist die Vorfreude groß, im Frühling und Sommer unter Linden oder am See zu singen – bei Wein, Wasser, Käse und kräftigem Brot!

Kein schöner Land in dieser Zeit,
als hier das unsre weit und breit,
wo wir uns finden
wohl unter Linden
zur Abendzeit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.