Schul- und andere Menzer Geschichten!

Die AG Dorfgeschichte lud zu ihrem ersten Vortrag ein und alle kamen: Der Veranstaltungsraum der Heimatschule war mit 45 Zuhörern proppevoll.

©Reimund Alheit

Die vier AG-Mitglieder Reta Flütsch, Reinhard Gottschalk, Jürgen Topp und Joachim Zillmann haben mit Unterstützung der Leser Hans-Jürgen Bartel und Mario Ledderhose zwei Stunden Neues, Interessantes und Kurzweiliges aus der Brandenburger und der Menzer Geschichte erzählt.

©Reimund Alheit ©Reimund Alheit

Die Themen gingen über das preußische Schulsystem, die Menzer Schulgeschichte, die Geschichte der Nägel, Geschichte und Geschichten zu den alten Menzer Vereinen, zum großen Dorfbrand von 1858, der Anekdote von Mariechen und Friedelchen.

©Reimund Alheit

Nach den Vorträgen, nur unterbrochen von einer kurzen Pause, gab es Kaffee und Kuchen, zu denen noch über 30 Zuhörer blieben, um sich über Altes und Neues auszutauschen.

©Reimund Alheit ©Reimund Alheit

Dank an die AG für diesen schönen und informativen Nachmittag – Teile der Präsentationen werde später noch auf der Internetseite nachzulesen sein.