Heimatschule – eine weitere Baumaßnahme ist abgeschlossen

Die meisten Besucher kennen im Winter den kalten Flur in der Heimatschule: Es zieht die kalte Luft von außen direkt durch die Dachziegel vom Dachboden über den Treppenaufgang in den Flur => Flurtemperatur = Außentemperatur.

Das Heizen der beiden Räume hatte immer zwei Gegner: Den kalten Flur und die schlechten Fenster.

©Reimund Alheit ©Reimund Alheit©Reimund Alheit

 

Armin hat mit seinen Mannen nun dank der Türspende von Jörg Brinkmann eine Trennung von Flur und Dachbodenraum/Treppenaufgang gefertigt. Der Flur ist dadurch spürbar wärmer und zusammen mit dem von der geförderten Ofen ist es jetzt viel leichter, den Veranstaltungsraum zu heizen. Das spart Arbeit und Heizmaterial und schon die Umwelt.

©Reimund Alheit

Danke Armin und Jürgen und Klaus und Jörg und all den weiteren Beteiligten und der für den Ofen.

©Reimund Alheit

Es gedeiht!