ExitGame – Gefangen in der Analogen Schule

Gefangen in der analogen Schule

exit:schule

Eingeschlafen im Geschichtsunterricht und aufgewacht 1975 – viel mehr Informationen haben diejenigen, die am vergangenen Wochenende unser Exit Game in der Heimatschule gespielt haben, nicht bekommen. Sieben Gruppen, bestehend aus zwei bis fünf Jugendlichen, haben sich getraut, sich auf diese Geschichte einzulassen, ihre Handys in einer Kiste und sich im vorderen Klassenraum einschließen zu lassen.

exit:locked

 

Die Spielerinnen und Spieler hatten dann jeweils eine gute Stunde Zeit, das Klassenzimmer nach Hinweisen abzusuchen und diese so zu kombinieren, dass sie ihre Handys aus der Kiste holen und die Klassentür öffnen konnten.

 

 

los geht’s
wo:ist:die:lösung:?
rätsel:intensiv
exit:crew

Über Funkgeräte konnten wir Tipps geben, wenn es mal nicht weiterging.

 

 

Letztlich haben es alle Gruppen geschafft, der analogen Schule zu entkommen.Wie verraten wir nicht, denn die Begeisterung, mit der die Gruppen dabei waren, war so hoch, dass wir eine Wiederholung nicht ausschließen.