AG Dorfgeschichte

 

Die AG Dorfgeschichte: Joachim Zillmann, Jürgen Topp, Reta Flüsch, Kristina Grimm, Reiner Gottschalk

Die AG Dorfgeschichte ist eine Gruppe,
die sich zum Ziel gesetzt hat,
Vergangenes aus Menz vor dem Vergessen zu bewahren und
heutigen und zukünftigen Menzern näher zu bringen.
HEIMATGESCHICHTE ERLEBBAR MACHEN
Sie geben uns Ihre Erinnerungen (in Form von Fotos , Dingen oder Geschichten)
– wir sammeln und archivieren sie
Gemeinsam machen wir Menzer Geschichte und Geschichten wieder für alle
erlebbar und geben sie weiter.
VERANSTALTUNGSREIHE „MENZER SPURENSUCHE“
wir treffen uns öffentlich ,
um gemeinsam Fotos anzuschauen, Geschichten zu erzählen
und Hilfe bei Übersetzungen der alten Schrift anzubieten.

UNSERE FERNZIELE

 – Eine kleine „Heimatstube“ (nach August Schwabes Vorbild)
Aufbau eines öffentlich zugänglichen digitalen Dorfarchivs

BEITRÄGE / MITMACHEN
Möchten Sie zur Dorfgeschichte etwas beitragen: Sprechen Sie einen von uns an.
Haben Sie Lust und ein bisschen Zeit, sind Sie in der Arbeitsgruppe Dorfgeschichte
willkommen. Weder historisches „Wissen“ noch eine Mitgliedschaft im
Dorfverein Menz sind Bedingung.
Kontakt:
033082 / 40772 (AG-Leitung, R. Flütsch)
dorfgeschichte@dorfverein-menz.de

 

                                              Neues aus der AG Dorfgeschichte

 

Menzer Waldfest 2018

Die AG Dorfgeschichte des Dorfvereins Menz präsentierte sich beim Menzer Waldfest 2018 mit einem eigenen Stand und einer Pinnwand. Die Exponate des Dorfarchives zogen viele Interessierte in ihren Bann. In Gesprächen konnten wir die Exponate und unsere AG vorstellen. Besonders Besucher die nicht in Menz wohnhaft sind, aber unterschiedlichste Beziehungen zu unserem Dorf haben, hatten viele Fragen.
Eine gelungene Präsentation unserer  AG Dorfgeschichte.