Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lesung unter Apfelbäumen: Juli Zeh’s und Simon Urban’s Zwischen Welten

16. Juni | 15:00 - 16:30

Eintritt frei – Kultur für Alle!

©LuchterhandLesung unter Apfelbäumen:
Zwischen Welten von Juli Zeh und Simon Urban
gelesen von Simone Kabst und Peter Wagner

 

Ein besonderer Leckerbissen
– für Literaturinteressierte
– für Interessierte politischer und gesellschaftlicher Entwicklungen
– für Liebhaber hervorragender Schauspieler

Juli Zeh und Simon Urban gelingt es in ihrem gemeinsam geschriebenen Briefroman „Zwischen Welten“ die fundamentale Krise in der Debattenkultur in unserer Gesellschaft auf den Punkt zu bringen. Es scheint, als ob die Protagonisten die Entfremdung zwischen Stadt und Land, zwischen Ost und West, zwischen Akademikern und Arbeitern überwinden können, als gelänge es durch eine langjährige Verbundenheit die Gräben zu überwinden und Verständnis für das Gegenüber zu entwickeln. Letztendlich bleibt aber nur das Schweigen. Und nach diesem Roman die Erkenntnis: Wir müssen dringend miteinander reden, auch wenn es manchmal wehtut.

Copyright ©Sebastian Inescu

Simone Kabst studierte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart, war an den Theater Oberhausen, Halle, Gießen, Bregenz, Theater der Jugend in Wien, sowie den Bad Hersfelder Festspielen engagiert und gastierte an der Schaubühne Berlin sowie dem Maxim Gorki Theater Berlin. Seit 2008 ist sie Gastdozentin für Schauspiel an der HFF Potsdam und für Regie an der Hamburger Medienschool. Sie arbeitet als Sprecherin für Funk, Fernsehen sowie diverse Hörbuchproduktionen. Zudem war sie in zahlreichen Film und Fernsehen-Produktionen, wie z.B. in „Polizeiruf 110“, „Weissensee“ zu sehen.
www.simonekabst.de

 

 

 

 

Copyright ©Bernd Brundert

Peter Wagner studierte nach einer Ausbildung zum Tischler an der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ Potsdam-Babelsberg, war am Hans Otto Theater Potsdam sowie dem Anhaltischen Theater Dessau engagiert und gastierte u. a. Theater an der Parkaue Berlin, Stadttheater Bremerhaven, der Landesbühne Nord sowie bei den Nibelungenfestspielen Worms. Er arbeitet als Synchron – und Hörbuchsprecher sowie für Film und Fernsehen. Zuletzt war er in „SOKO Wismar“, „Das Küstenrevier“ sowie der Netflix Produktion „Die Liebeskümmerer“ zu sehen.
www.peter-wagner.net

 

 

 

 

Das Plakat kann gerne hier als pdf oder als jpg heruntergeladen werden.

Wir freuen uns, wenn die Ankündigung von Vielen über die sozialen Netzwerke geteilt werden würde.

Wie immer wird es selbstgebackenen Menzer Blechkuchen sowie Kaffee, Waser, Saft und Wein geben.

Der Weg zur Streuobstwiese ist ausgeschildert.
Parken Sie bitte im Dorf und versuchen Sie bitte nicht, möglichst dicht an den Veranstaltungsort mit dem Auto heranzufahre – es sind aus dem Dorf nur 5 Minuten zur Strreuobstwiese!

Ein wichtiger Hinweis von den Kameraden der Feuerwehr: Bitte parken sind nicht auf dem Gelände der Feuerwehr, auch nicht, wenn dort verführerisch viele freie Parkplätze dicht bei der Streuobstwiese sind – diese müssen immer für die Feuerwehrleute freigehlaten werden! 

Details

Datum:
16. Juni
Zeit:
15:00 - 16:30
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Streuobstwiese Menz
Gartenweg
Stechlin-Menz, 16775 Deutschland

Veranstalter

Dorfverein Menz e. V.