Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Literarisches Kabinett – Christa Wolf

26. August | 19:00 - 20:30

Christa Wolf wurde 1929 in Landsberg an der Warthe als Tochter der Kaufleute Otto und Herta Ihlenfeld geboren. Sie besuchte dort bis kurz vor Kriegsende die Schule. Nach der Flucht vor den anrückenden Truppen der Roten Armee fand die Familie 1945 vorerst in Mecklenburg eine neue Heimat. Wolf arbeitete als Schreibhilfe beim Bürgermeister des Dorfes Gammelin bei Schwerin. Sie beendete die Oberschule 1949 mit dem Abitur in Bad Frankenhausen und trat im selben Jahr in die SED ein, deren Mitglied sie bis zu ihrem Austritt im Juni 1989 blieb. Von 1949 bis 1953 studierte sie Germanistik in Jena und Leipzig. Ihre Diplomarbeit schrieb sie bei Hans Mayer zum Thema: Probleme des Realismus im Werk Hans Falladas.[1]

Wolf heiratete 1951 ihren Studienfreund, den späteren Schriftsteller Gerhard Wolf, mit dem sie bis zu ihrem Tod zusammenlebte……….

Details

Datum:
26. August
Zeit:
19:00 - 20:30

Veranstaltungsort

Heimatschule Menz
Schulplatz 1
Stechlin-Menz, 16775 Deutschland

Veranstalter

Dorfverein Menz e. V.