Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesung unter Apfelbäumen mit Ulla Mothes

15. August | 15:00 - 17:00

Ulla Mothes liest aus GETEILTE TRÄUME

Der kleine Ort Neuroofen zwischen Menz und Neuglobsow war während ihrer Kindheit ihr Zuhause: Ulla Mothes wuchs in den 60er und 70er Jahren in Neuroofen auf. Das ehemalige Gutshaus mit den zweihandvoll Häusern drum herum gab die Idee zu dem Ort Beerenhain in ihrem fiktiven Roman GETEILTE TRÄUME:

Wer von einem Beerenhain willkommen geheißen war, wurde mit Respekt behandelt, und zwar von allen.
Das ist Familie, begriff Ingke. Meine Familie, mein warmes Nest.

Ulla Mothes, 1964 geboren, wuchs in Neuroofen und Umgebung und in Berlin auf. Als Studentin stellte sie einen Ausreiseantrag. Es folgte Exmatrikulation, Arbeit als Gradobenfrau und die Ausreise 1986. Heute lebt Ulla Mothes als Autorin und Schreibcoach in Berlin.

Wir freuen uns, eine Autorin auf der Streuobstwiese begrüßen zu dürfen, die einen Großteil ihrere Kindheit hier zwischen Menz und Neuglobsow in Neuroofen verbracht hat.

Das wird ein interessanter Lesenachmittag auf der Menzer Streuobstwiese: Für die Stechliner und ebenso für die Nichtstechliner.

Weiteres finden Sie hier.

Der Weg zur Streuobstwiese ist wie immer ausgeschildert. Ob es eine Schlechtwettervariante in der Regionalwerkstatt gibt, hängt von der Corona-Inzidenz und der brandenburgischen Corona-Eindämmungsverordnung ab.

Corona-Regeln:
Abstand halten, Masken auf dem Weg zum Sitzplatz, Desinfektionmittel ist vorhanden, Answesenheitsliste (LucaApp oder Papier) wird geführt, keine Krankheitssymptome.

 

 

Details

Datum:
15. August
Zeit:
15:00 - 17:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Streuobstwiese Menz
Gartenweg
Stechlin-Menz, 16775 Deutschland

Veranstalter

Dorfverein Menz e. V.