Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Literarische Kabinett: Heinrich Zille – Zeitzeuge einer wichtigen Phase Deutschlands

29. März | 19:00 - 21:00

Heinrich Rudolf Zille, auch der Pinselheinrich genannt, ist bekannt für „sein Milljöh“- mit spitzen Stiften und Kreide hat er die einfachen Menschen in ihrem Alltag dargestellt – oft derb, aber nie denuzierend. Weniger bekannt ist, dass Heinrich Zille auch fotografiert hat und die Berliner Hinterhöfe abgelichtet hat.

Das ZilleMuseum in Berlin schreibt über ihn auf seiner Homepage:

Heinrich Zille ist viel mehr als ein Berliner Original. er ist ein kritischer Zeitzeuge von unschätzbarem Wert, der auch einem internationalen Publikum jenen Zeitgeist vermittelt, der schließlich vom Kaiser über die Weimarer Republik ins Dritte Reich führte. 

Wir wollen durch sein Werk streifen und vielleicht die ein paar unbekannte Seiten vom Pinselheinrich zeigen.

Auch an diesem Abend des Literarischen Kabinetts versuchen wir mit Kamera und Beamer seine Zeichnungen und Fotografien allen Gästen nahe zu bringen.

Details

Datum:
29. März
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Heimatschule Menz
Schulplatz 1
Stechlin-Menz, 16775 Deutschland

Veranstalter

Dorfverein Menz e. V.