Über den Verein

Aus der Satzung des Dorfvereins Menz e. V.

Das Ziel des Vereins ist die Verwirklichung einer lebendigen und aktiven, am Gemeinsinn orientierten Dorfgemeinschaft sowie die Wiederbelebung, Erhaltung und Weiterentwicklung dörflicher Strukturen und Lebensbedingungen in Menz als Grundlagen für eine nachhaltige, zukunftsfähige Dorfentwicklung.

Die Vereinssatzung und weitere Informationen können Sie weiter unten herunterladen.

Die Vereinstätigkeit

In Arbeitsgruppen widmen wir uns unterschiedlichen Aufgaben, dazu zählen

  • heimatkundliche Arbeiten und Darstellung der Geschichte des Dorfes und der Region,
  • Aufbau und Unterhalt einer heimatkundlichen Sammlung,
  • öffentliche Vorträge, Veranstaltungen, Studienfahrten, Führungen und Besichtigungen,
  • Vorbereitung und Veranstaltungen von Ausstellungen, Lesungen, Konzerten und Aufführungen,
  • Erhalt und Pflege von öffentlichen Plätzen, Wegen und Gebäuden und
  • die Förderung des Dialogs zwischen den Generationen.

Wichtig bei der Vereinsarbeit ist und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Ortsbeirat und der Gemeinde, der Kirchengemeinde, der Schule und dem Kindergarten sowie allen anderen Vereinen und Gruppen im Dorf.

Daten und Fakten zum Dorfverein Menz e. V.

Am 1. Dezember 2015 wurde der Verein gegründet. Er ist beim Amtsgericht Neuruppin in das Vereinsregister eingetragen. Vom Finanzamt Oranienburg wurde er als gemeinnützig anerkannt.

Vorstandsmitglieder sind Reimund Alheit (Vorsitzender), Kristina Grimm (stellv. Vorsitzende), Armin Langner und Joachim Zillmann.

Dokumente zum Herunterladen

SATZUNG | BEITRAGSORDNUNG | MITGLIED WERDEN